Silikone

Silikone. Gut oder schlecht? Bei dem Thema Silikone oder nicht trennen sich die meisten Meinungen. Ich persönlich hatte meine anti Silikon Zeit, in der ich immer darauf geachtet habe, dass aufkeinenfall Silikone in meinem Shampoo enthalten sind (habe hauptsächlich bei Haarmitteln darauf geachtet). Ich habe keine Shampoos gekauft, in denen Silikone enthalten waren. Das hat sich jetzt aber geändert. Warum? Weil ich einfach gemerkt habe, dass es aufjedenfall bei mir keinen Unterschied macht ob mit oder ohne Silikone. Außerdem war ich vor längerer Zeit beim Friseur, der mir erklärt hat, dass es gute und schlechte Silikone gibt. Die schlechten Silikone umschließen die Haare und zerstören sie von innen. Es dauert ziemlich lange, bis man die sogenannten ”schlechten” Silikone wieder rausgewaschen hat.  Die guten Silikone umschließen sie und schützen die Haare bis zum nächsten Waschen, dann werden sie wieder ausgewaschen. Außerdem glaube ich kaum, dass in Friseurprodukten Mittel enthalten sind, die die Haare total zerstören.

Mein Tipp: Wer sich unsicher ist sollte auf Silikone verzichten, so kann man schließlich nichts falsch machen. Guckt einfach auf die Rückseite der Shampooflasche, auf der stehen alle Inhalte. Achten dabei auf Wörter die mit -one enden (z.B. Methylisothiazolinone).

Aber denkt daran, es gibt viele verschiedene Schadstoffe, man kann sich leider nicht vor allen schützen.

Weitere Infos über Silikone gibts hier:

http://www.maedchen.de/artikel/haarpflege-shampoo-ohne-silikon-731790.html

Veröffentlicht in Just Talk Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*