Die Tribute von Panem

Ich habe schon vor längerer Zeit die Bücherreihe ,,Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins gelesen, dazu gehört der erste Band ,,Tödliche Spiele“, der zweite ,,Gefähliche Liebe“ und der dritte und letzte ,,Flammender Zorn“. Da diese Bücher zu meinen Favoriten gehören habe ich mir gedacht geb ich mal ein kurzes Feedback dazu 🙂

Jedes Buch hat ungefähr 400 Seiten und ist somit, meiner Meinung nach, nicht schwer durchzulesen. Ich persöhnlich fand das erste Buch am besten, aber alle drei Teile sind spannend. Man möchte immer weiter lesen und wissen was als nächstes passiert. Das Beste ist, dass sie einen von Beginn an mitreißen. Und das liebe ich an Büchern 🙂 Ich kann die Reihe echt empfehlen… also Daumen hoch 🙂

 

Band 1

Buchbeschreibung:

,,Mögen die Spiele beginnen!

Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben, Denn von den 24 Kanidaten darf nur ein einzieger überleben. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Beiden ist klar, dass sie sich früher oder später als Feinde gegenüberstehen werden. Doch dann rettet Peeta Katniss das Leben…“

Meine Meinung:

spannend, mitreißend, lustig, interessant, liebevoll gemacht –> empfehlenswert!

Wer zu faul ist das Buch zu lesen kann sich auch einfach den Film angucken, der auch sehr gut ist 🙂

 

 

Veröffentlicht in Bücher Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*